Allergien - Die wahren Ursachen

24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SC10002DE
  • Leseprobe
Neuerscheinung ab 23. Juni 2015 Lesen Sie die spannenden und revolutionären... mehr
Informationen zu: "Allergien - Die wahren Ursachen"

Neuerscheinung ab 23. Juni 2015

Peter f. AldermannLesen Sie die spannenden und revolutionären Erkenntnisse des Autors Peter F. Alderman. Fast 20 Jahre hat er sich mit der Ursache seines Allergie- und Asthmaleidens beschäftigt.

"Dieses Buch ist kein Thriller, obwohl es auch um Tote geht. Um viele Tote sogar: Jedes Jahr sterben laut der World Health Organisation (WHO) mehr als 250.000 Menschen weltweit an den Folgen von Asthma. Asthmatiker verbringen ihr Leben in ständiger Angst vor der nächsten Luftnot. Der Tod durch Ersticken ist immer präsent. Und der Asthma-Tod ist grausam, sehr grausam sogar. Noch Mitte der 90er Jahre starben in Deutschland mehr Menschen an Asthma als durch Verkehrsunfälle.

Es richtet sich nicht nur an Allergiker, sondern auch an Menschen, die noch nie eine Allergie hatten. Eine Allergie kann jeden treffen – ohne Altersbegrenzung. Es soll auch das Ende von vielen Missverständnissen sein und das Ende des medizinischen Mittelalters. Die Pollen sind heute genauso “aggressiv” wie vor 2 Millionen Jahren, daran hat sich nichts geändert. Allergien sind nicht vererbbar. Um Allergien zu beseitigen, musste ich die Ursachen finden. Einige Dinge habe ich im Interesse größerer Verständlichkeit vereinfach. Es enthält in konzentrierter Form die praktischen und theoretischen Erkenntnisse meiner persönlichen langjährigen Auseinandersetzung mit Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma. Heute bin ich von diesen Krankheiten geheilt – nicht dank der Schulmedizin oder irgendwelcher Wunderheilmittel, sondern weil ich mich an bestimmte Regeln halte, die ich im Selbstversuch entdeckt habe. Diese Regeln – das Peter Alderman Fünf-Schritte-Programm – setzen nicht an den Symptomen der Krankheiten an, sondern an ihren wahren Ursachen. Mit Hilfe dieser Methode können auch Sie einen Weg in eine allergiefreie Zukunft zu finden.“

 

Technische Daten:

  • Softcover
  • Drucklack Überzug
  • 238 Seiten

ISBN 978-3-9524414-1-1
Erscheinungstermin: ab 23. Juni 2015

Die Lieferzeit beträgt 2 - 3 Werktage innerhalb Deutschland.

*PayPal & Sofortüberweisung
Bei Auswahl einer dieser Zahlungsarten werden Sie im nächsten Schritt zu PayPal oder Sofortüberweisung weitergeleitet. Wenn Sie dort die erforderlichen Daten eingetragen haben, geht es automatisch zurück in diesen Shop, um die Bestellung abzuschließen.

 

Weiterführende Links zu "Allergien - Die wahren Ursachen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Allergien - Die wahren Ursachen"
15.03.2016

Ich finde das Buch zwar unter Google, aber leider nicht in der Buchhandlung noch auf Amazon.

Wird das Buch nur unter der Hand verkauft? Dann wüßte ich gerne wo.

30.07.2015

Für mich ist das Buch daher absolut lesenswert mit persönlich neuen Erkenntnissen.

Das Buch geht sehr fundiert der Ursache von Allergien auf den Grund, ohne zu sehr ins Wissenschaftliche abzugleiten. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse sollen regelmäßig auf der Internetseite Body-Network veröffentlicht werden. Alderman ist sich aufgrund seiner Erfahrungen sicher, dass er selbst durch die Umstellung der Ernährung auf die "Steinzeit-Ernährung", die ausschließlich natürliche Enzyme enthält, allergiefrei wurde und dass sich jeder selbst von Allergien heilen kann. All dies begründet er in seinem Buch plausibel. Hilfreich ist die umfangreiche Liste von enzymhaltigen Produkten und der Selbstcheck anhand von Download-Formularen.

21.07.2015

Mich hat das Buch als alter "Heuschnupfengeschädigter" interessiert und ich warte jetzt mal auf die angekündigte Bodynetseite.

Super und sehr verständlich geschrieben. Jetzt weiß ich jedenfalls mehr. Vielleicht benötige
ich im nächsten Jahr keine Sensibilisierung mehr. Dann melde ich mich wieder!

17.07.2015

Das Buch hat mich weitestgehend fasziniert. Bin gespannt wenn ihm folge, was passiert.

Tolle Lektüre, gut geschrieben, kann man weiter empfehlen!

03.07.2015

Ich wusste vorher gar nicht, wie interessant man über ein solches Thema schreiben kann.

Ich habe eine Kontaktallergie - man hat festgestellt, das ich auf Igel reagiere. Diese füttere
ich immer ab Winter bis zum Frühjahr. Muss also regelmäßig Medikamente und Spritzen erhalten. Ich werde jetzt meinem Allergologen das Buch bringen und ihn bitten, mit mir einen Plan zu erarbeiten.
Danke Herr Alderman

29.06.2015

sehr verständlich geschrieben

Ich bin noch! „Nicht-Allergiker“ und hoffe auch, dass es so bleibt.
Ich weiß jetzt allerdings, dass es auch mich mal
treffen kann. Insofern weiß ich schon jetzt, dank des Buches, was zu tun ist.
Spannend, was mit einem Körper alles passieren kann. Sehr verständlich geschrieben.
Danke Herr Alderman.

26.06.2015

Aldermans Buch ist flott formuliert und für alle, die sich für Allergien interessieren, eine unterhaltsame Lektüre.

Für Alderman stehen die Schuldigen fest: hoch effektive Killer-Enzyme - so bezeichnet der Autor bestimmte körperfremde, biogenetisch hergestellte Enzyme, die zunehmend bei der Produktion von Lebens- und Waschmitteln eingesetzt werden und in der Lage sind, unsere Tight Junctions zu zerstören, also winzige, molekular-große Löcher in die Haut zu reißen. Sie machen es damit den Allergenen leicht, in unseren Körper zu gelangen.
Ein Heilmittel gegen Allergien wird es Alderman zufolge niemals geben, dafür aber Schutzmaßnahmen, um das Eindringen von Allergenen zu unterbinden. Jeder Allergiker muss dafür seine persönliche Lösung finden, meint der Autor

26.06.2015

Kompliment zum Buch

Meine Oma kannte keine Allergien.
Heute bekommen bereits Babys Allergien und
auch Tiere bleiben nicht verschont!
Peter F. Alderman hat es auf den Punkt gebracht:
sich gegen nicht deklarierte Enzyme zu wehren
und den Teil dieser Zivilisation auszuschalten.

24.06.2015

Frei von Asthma

• Ich habe Peter einige Jahre zuvor kennengelernt, als er in Cambridge gearbeitet hat. Er entdeckte, dass ich Heuschnupfen und Asthma hatte. „Ich kann Dir helfen, das zu verbessern, noch skeptisch diskutierten wir dies bei einem Mittagessen. Er erklärte mir alles in einer Präsentation und empfahl mir zunächst die Steinzeit Ernährung.
• Zur damaligen Zeit war ich auf Behandlung mit Heuschnupfen Tablette und salbuta-mol (blue pump) gegen Asthma.
• Ich fing an, alles Brot, Käse, Fruchtsäfte und Milchprodukte aus meiner Ernährung herauszunehmen. Der lange Einsatz der Pumpe wurde weniger und weniger und auch die Heuschnupfensymptome gaben nach. „Keine laufende Nase und juckende Au-gen mehr“.
• Im Laufe der Zeit fing ich an, wieder in meine alten Gewohnheiten und die Symp-tome kamen zurück. Es wurde Zeit, wieder zur Steinzeit Ernährung zurückzu-kehren.
• Ich habe Peter wieder kontaktiert und nach einer weiteren Diskussion erzählte ich ihm, dass ich nachts unter schweren Symptomen leide. Er schlug vor, dass ich (enzymhaltige) Waschmittel vermeiden sollte und zur Steinzeit Ernährung zu-rückkehren sollte.
• Ein neuer Start – „Keine (enzymhaltigen) Waschmittel und zurück zur Steinzeit Er-nährung“
• Beobachten wir weiter diese Thema.

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.